nio_cocktails_bicchieri_migliori_per_aperitivo_a_casa

Was ist das richtige Glas, um Ihre NIO-Cocktails am besten zu probieren?

Wenn Sie daran denken, eine echte einzurichten Cocktailbar bei Ihnen zu HauseSie werden sicherlich kein grundlegendes Detail übersehen können: die richtige Brille! Ohne die Ihre Erfahrung als Mixologe unvollständig sein wird.

Aus der Brille Flugball ist Lowball zu den Gläsern Coupe und von MartiniJede Art von Cocktailglas spielt eine wichtige Rolle, um die Komplexität der Aromen, Aromen und Farben der Getränke hervorzuheben.

Wir haben diesen praktischen Leitfaden zusammengestellt, um Ihnen dabei zu helfen, herauszufinden, welche Art von Cocktailglas für jedes Getränk verwendet werden soll.

1. Highball Glas

Das Highballglas ist groß und schmal und dient zum Servieren von Longdrinks wie Gin Tonic, Mojito oder Long Island Ice Tea. Das Design dieses Glases ermöglicht eine perfekte Balance zwischen Eis, Tonic und Destillat und eignet sich auch für alkoholfreie Getränke. Barkeeper lieben es, es zu benutzen, weil es ihnen ermöglicht, das Getränk direkt im Glas zu mischen. Es wird oft mit einem "Collins Glass" verwechselt, aber letzteres ist etwas größer und dünner und wird hauptsächlich für den "Tom Collins" -Cocktail oder "Joan Collins" verwendet.


Highball_glass

2. Lowball Glas

Lowball Cocktailgläser sind wie Highballgläser, aber niedriger. Diese Gläser, auch als "Old Style Gläser" bekannt, sind kurz und breit und werden für klassische Cocktails wie zAltmodisch, das Negroni oder der Wodka Sour. Mit seiner dicken und schweren Basis eignet sich das Lowball-Glas für Getränke mit Zutaten, die ihre Aromen freisetzen und sie harmonisch mit Alkohol mischen müssen. Sie sind auch die ideale Brille, um etwas zu trinken, das am Gaumen sauber ist.


Lowball_glass

Stellen Sie Ihre Box mit den am besten geeigneten Cocktails für das Lowball-Glas zusammen.

3. Martini Cocktailglas

Das Martini-Glas ist eines der beliebtesten Gläser und wird für eine Vielzahl von Cocktails verwendet. Es zeichnet sich durch einen sehr langen Stiel aus, um die Wärmeübertragung von den Händen auf das Glas zu verringern, und eine Kuppelform, um die Aromen zu verstärken. Dieses Glas wird hauptsächlich für verwendet Kosmopolitisch, der Martini, der Manhattan und das Handbohrer. Da die Seiten des Glases sehr geneigt sind, können sich die Zutaten nicht trennen und die mit den Zahnstochern erzeugten Beläge bleiben aufrecht.


Martini_glass

4. Margarita Glas

Es ist üblich geworden, eine Margarita auch in anderen Gläsern wie einem Martini-Glas, einem Lowball oder sogar einem Pint-Glas zu servieren, aber kein Glas kann mit dem traditionellen Margarita-Glas verglichen werden, das perfekt zum Servieren dieses Cocktails geeignet ist. Es gibt verschiedene Variationen, aber die häufigste ist durch ein schalenförmiges Glas mit einem schmalen Stiel und einem breiten Rand gekennzeichnet. Der Rand des Glases wird oft mit Salz garniert, um den Geschmack der Margarita oder ihrer Variante, der Tommys Margarita. Diese Art von Glas ist in Privathaushalten selten zu finden, aber wenn Sie es schaffen, ein Set zu kaufen, verleiht es Ihrer Hausbar einen Hauch von Klasse. Es kann auch zum Servieren von Speisen wie einem Krabbencocktail verwendet werden.


Margarita_glass

5. Champagnerflöte

Der Klassiker Flopte aus Champagner ist groß und gerade mit einem langen Körper und dem ebenso langen Stiel. Es befindet sich in allen Bars und auch in vielen Häusern und gibt der Umgebung einen Hauch von Klasse und Raffinesse. Diese Art von Glas ist natürlich ideal für Champagner oder Prosecco, aber auch für Cocktails wie Bellini, Mimosa oder eine französische 75, weil das Design des Glases die Karbonisierung des Cocktails beibehält und die Blasen von ihrer besten Seite loslassen lässt, was die Getränke auch optisch auffällig macht.


Champagnerglas

6. Coupe Glas

Das Coupe-Glas ist aufgrund seines schlichten, aber eleganten Designs zu einem Liebling der meisten Barkeeper und Cocktailkenner geworden. Dieses Design macht es im Gegensatz zum Martini-Glas einfach, Cocktails zu mischen und zu gießen, da sie wahrscheinlich nicht vom Rand verschüttet werden. Darüber hinaus sorgt der lange Stiel dafür, dass keine Wärme von den Händen auf den Cocktail übertragen wird. Coupés eignen sich für die meisten Cocktails wie DaiquiriEine Boulevardier, 2000 und ein Gin Sour.


 Coupe_glass


Schauen Sie sich nio Cocktails Becher, um Ihr volles Cocktail-Erlebnis zu erleben.